Zur Startseite
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    ABIkantenStadl
    Opens internal link in current windowmehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Märchenhafte Winterwelt!
    Opens internal link in current windowmehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Weihnachtsgala 2016: Märchenhaft!
    Opens internal link in current windowmehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Ehre, wem Ehre gebührt: Sportlerehrung.
    Opens internal link in current windowmehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Vier Medaillen beim Herbstfinale
    Opens internal link in current windowmehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Was für ein Sommer!
    mehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Unsere Abiturienten 2016: Alles Gute auf den weiteren Wegen.

  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Lina im DFB-Dress
    mehr »
  • Dies ist eine Bildbeschreibung
    Heimkehr der Gold-Drachen
    mehr »

News

News 1 bis 2 von 126
<< Erste < zurück 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-14 vor > Letzte >>
Vertretungsplan
 Startseite » Häufige Fragen 

Häufige Fragen

Natürlich freuen wir uns, persönlich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Manch eine Frage kann vielleicht jedoch schon hier geklärt werden. Falls sie weitere Auskünfte benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Welche zweite Fremdsprache kann mein Kind belegen?

Am Gymnasium ist ab der 7. Klasse die zweite Fremdsprache Pflicht. Unsere Schüler können zwischen Französisch, Russisch, Spanisch und Latein wählen.

Da es aber beispielsweise bedingt durch die sportliche Entwicklung manchmal notwendig ist, an die Heimatschule zurückzukehren, sollte man eine zweite Fremdsprache wählen, die auch dort angeboten wird, um einen Schulwechsel möglichst problemlos zu ermöglichen.

In der Regionalen Schule bieten wir nur Französisch als zweite Fremdsprache an. Schüler, die eine Regionalschulempfehlung bekommen und trotzdem das Gymnasium anwählen, sollten auch dies unbedingt beachten. Wurde eine andere Fremdsprache belegt, ist ein Wechsel in die Regionalschulklasse am Sportgymnasium in der Regel nicht möglich.

Was bedeutet Kursverlängerung?

Das ist eine Verlängerung der Sekundarstufe 2 von vier auf sechs Semester, um das wöchentliche Schul- und Trainingspensum zu realisieren.

Wie alt sollte mein Kind für das Internat sein?

Eine Internatsbeschulung wird ab Klassenstufe 7 empfohlen.

Welche schulischen Abschlüsse kann mein Kind ablegen?

Die mittlere Reife nach der Klasse 10 an der Regionalen Schule, die Fachhochschulreife nach der Klasse 11 und das Abitur.

Wo und wie beantrage ich die Ausstellung einer Schülerfahrkarte und die Erstattung der Fahrkosten?

Der Antrag auf Erstattung der Fahrkosten oder die Ausstellung einer Schülerfahrkarte ist bei dem jeweiligen Landkreis des Heimatortes zu beantragen. 

Die Anträge sind möglicherweise auf der Internetseite der Landkreise zu finden.

Der Antrag muss durch die Schule bestätigt werden.

Info

Am Freitag, 26.05.2017, bleibt unsere Schule geschlossen.

Kontakt

Sportgymnasium Neubrandenburg
Schwedenstraße 22
17033 Neubrandenburg
Neue Telefonnummern!
Tel.: 0395 3517 18 - 00 bzw. -01
Fax: 0395 3517 18 16
E-Mail: sportgymnasium@sgnb.de

» Kontaktformular Sekretariat
» Lage / Anfahrt
» Impressum/Datenschutz